Kostenlose Excel-Vorlage Reisekostenabrechnung

Kostenlose Excel-Vorlage Reisekostenabrechnung

Mit dieser Vorlage lassen sich einfach und schnell Reisekosten für einen bestimmten Zeitraum u.a. durch Angabe des Zielorts und Reisezweck, Kilometer, pauschal oder tatsächlichen Verpflegungskosten, Übernachtungskosten und Fahrtkosten in Excel oder Open Office Calc erfassen und abrechnen.

Für die Reisekostenabrechnung nach Tag kann auch diese Excel-Vorlage hilfreich sein:
reisekostenabrechnung-tag.xls (ca. 17 kB)
Version:-
Dateigröße:ca. 19,5 kB
Sprache: deutsch
Betriebssysteme: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000, Linux
Kategorie: Formulare Drucksachen
Art: Vorlagen Excel/Word
Vertriebsmodell: kostenlos
Anbieter:-

5 Kommentare zu: Kostenlose Excel-Vorlage Reisekostenabrechnung

  1. mschmidt schrieb am :

    Wir setzen im Unternehmen die Excellösung von stallwanger IT.dev ein. Nur noch Zeiten eintragen fertig. Das Teil hat auch kein Problem mit mehrtägigen Reisen etc. Da kann man nichts falsch machen und preiswert ist es in jedem Fall!
    stallwanger.net/sites/Reisekostenabrechnung-Excel.php

  2. Fred schrieb am :

    für jemanden, der max 23:59 std abwesend ist, vielleicht brauchbar, aber was macht jemand, der 00:00 startet und 24:00 zurück ist (nicht einzugeben in der tabelle), - sprich mehrere tage unterwegs ist, aber die vollen 24 eus spesen haben möchte, und nicht wie bei 23:59 abwesenheit NUR 12 eus????? - anscheinend scheint es NUR EINEN verlag (software/exceltabellenentwickler) zu geben, der in der lage, dieses zu programmieren - ich bin leider auch zu d------ - und n wolf hab ich mir auch schon gesucht - - - - gruß fred

  3. Sabine Reike schrieb am :

    Danke für die gratis Muster.

  4. Irena schrieb am :

    Ja, wirklich sehr einfach. Dafür geht's auch mit Openoffice Calc.

  5. Manfred Große schrieb am :

    Hallo zusammen,

    ich finde die Vorlage sehr zweckdienlich und für meine Verhältnisse völlig ausreichend. Ich kam gleich damit zurecht. Die nötigen Formeln sind hinterlegt, so dass ich mit meinen wenigen Excel-Kenntnisse schnell damit klar kam.

    Beste Grüße
    Manfred Große

 
Wie ist Ihre Meinung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.




Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Details