Betriebswirtschaftliche Planung BWA mit Excel

Betriebswirtschaftliche Planung BWA mit Excel

Diese Vorlage für Excel dient für eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) oder vielmehr der betriebswirtschaflichen Planung, die zur Unterstützung der Gründungsvorbereitung entwickelt wurde.

Das Planungstool enthält Vereinfachungen, die einer ersten Planung im Zusammenhang mit einer Unternehmensgründung genügen. Es ersetzt aber nicht ein komplexeres betriebswirtschaftliches Steuerungsinstrument (Detaillplanung) im Unternehmen, das mit Aufnahme der Geschäftstätigkeit notwendig wird.

Der Planungszeitraum ist auf 5 Jahre festgesetzt. Der auf dem Deckblatt einzugebende Planungsbeginn (Jahr) wird zuzüglich 4 Jahren in die anschließenden Einzelpläne übernommen. Sollte der Planungszeitraum 5 Jahre unterschreiten, so ist dies aus dem Deckblatt und den ungeplanten Jahren in den Einzelplänen ersichtlich.

Die Geschäftspläne im Überblick

Die Vorlage besteht neben Hinweisen und dem Deckblatt aus 16 Karteireitern:

  • Meilensteinplanung
  • Personalplanung
  • Materialkostenplanung
  • Preiskalkulation
  • Umsatzplanung
  • Investitionsplanung
  • Abschreibungsplan
  • Gewinn- und Verlustrechnung (GuV-Planung)
  • Liquititätsplanung
  • Cashflow-Planung
  • Kapitalbedarfsermittlung
  • Finanzierungsplanung
  • Kapitaldienstübersicht
  • Bilanzplanung
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen
  • Grafik: Wertmäßige Unternehmensentwicklung

Unter den Tabellen der Einzelpläne befinden sich ggf. Informationen und Hinweise. Diese sind aus dem Druckbereich ausgeschlossen. An diversen Stellen sind zu einzelnen Tabelleninhalten erläuternde Kommentare (Hilfen und Tipps) hinterlegt. Diese werden sichtbar, wenn der Maus-Pfeil auf die roten Dreiecke am oberen rechten Rand geführt wird.

Die Eingabefelder sind gelb hinterlegt. Die Berechnungen erfolgen automatisch. Zwischen den Einzelplänen sind teilweise Verknüpfungen installiert, um Zusammenhänge darzustellen und den Eingabeaufwand zu minimieren. Zur Wahrung der Anwendungsflexibilität des BWA-Planungstools für unterschiedliche Nutzer mit verschiedenen Geschäftsmodellen wurde an anderen Stellen auf eine Verknüpfung der Einzelpläne verzichtet.

Die Planung der BWA erfolgt wertmäßig in Euro. Eine Betragseingabe ist ggf. bis zu 3-stelligen Millionenangaben in Euro und in Einzelfällen mit 2-stelligem Hinterkomma (Personalplanung, Preiskalkulation) möglich. Eine Mehrfachspeicherung des Planungstools erlaubt das Durchführen von Planungsvarianten (Best-Case, Real-Case, Worst-Case).

Hinweise:

Nach Bedarf (z. B. als Anlage zum Geschäftsplan) sind Ausdrucke der gesamten Arbeitsmappe (einschließlich Deckblatt mit Inhaltsangabe) bzw. ausgewählter Einzelpläne möglich. Das Deckblatt und die Einzelplanungen werden auf je einer Seite, mit dem Erstellungsdatum, ausgegeben. Bei der Abgabe der Betriebswirtschaftlichen Planung an Dritte (beispielsweise Kapitalgeber wie Banken und Kreditinstitute) sollte auf ein einheitliches Erstellungsdatum geachtet werden.

In der Betriebswirtschaftlichen Planung sollten grundsätzlich angemessene Reserven (z. B. durch Aufrundung, prozentuale Aufschläge) berücksichtigt werden.

Weitere Hinweise befinden sich im Dokument, welches hier kostenlos heruntergeladen werden kann.

Version:2015
Dateigröße:252 kb
Sprache: deutsch
Betriebssysteme: Windows 8, Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000
Kategorie: Formulare Drucksachen
Art: Vorlagen Excel/Word
Vertriebsmodell: kostenlos
Anbieter:-
 
Wie ist Ihre Meinung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.

Derzeit können hier keine Kommentare hinzugefügt werden

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Details