Diese Online-Tools sind für Selbstständige unumgänglich

Diese Online-Tools sind für Selbstständige unumgänglich

Als Selbstständiger vereinen Sie im Prinzip alle Aufgaben eines Unternehmens in einer Person. Das gibt ganz schön zu tun. Glücklicherweise gibt es heute eine ganze Reihe an Online-Tools, die Ihnen die Arbeit erleichtern können und Ihnen helfen, sich mehr auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Einige dieser Tools stellen wir Ihnen nachfolgend vor.

Buchhaltung, Rechnungswesen, Akquise

Eine der wohl mühseligsten Arbeiten im Leben des Selbstständigen dürfte die finanzielle Abwicklung in jeder Hinsicht sein. Ob nun Steuererklärung, Rechnungen schreiben oder auch Angebote verfassen. Solange Sie nicht als selbstständiger Buchhalter arbeiten, dürfte die Chance groß sein, dass Sie mit dem Thema nur wenig am Hut haben.

Leider bedeutet dies nicht annähernd, dass es sich hierbei um ein unwichtiges Thema handelt. Im Gegenteil, wer keine Rechnungen schreibt, der geht garantiert pleite, und wer keine Steuern bezahlt, der kommt dran..., und klar, wer keine Angebote macht, der wird nicht mal einen Auftrag bekommen.

Auch im deutschsprachigen Raum gibt es mittlerweile einige Online-Tools, die Sie bei diesen Arbeiten unterstützen können. Programme, wie Billomat oder Fastbill können einige Abläufe vereinfachen oder gar automatisieren, je nach dem, in welchem Umfang sie genutzt werden.

  • Billomat - Es handelt sich um eine Online-Software zur Erstellung von Rechnungen und Angeboten, sowie für die einfache Buchhaltung.
  • Fastbill - Dieses Tool ist sehr gut mit Billomat vergleichbar. Von den Fähigkeiten her bestehen kaum Unterschiede. Am besten beide testen.

Alle Fakturierungsprogramme in unserer Datenbank

Office Anwendungen

Die Office Suite von Microsoft mag nach wie vor der Standard sein, wenn es um diese Art von Programmen geht. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Alternativen gibt. Längst nicht jeder Benutzer benötigt alles Funktionen, die Microsoft Word und Co. zu bieten haben. Im Gegenteil: Ein Großteil der Nutzer benötigt lediglich ein ganz kleiner Teil der Möglichkeiten.

Es gibt zahlreiche Alternativen, die gerade für Selbstständige absolut ausreichend sind und das sogar kostenlos oder zu einem sehr erschwinglichen Preis. Falls auch Sie Office nur in einem sehr begrenzten Rahmen nutzen, lässt sich eventuell eine sehr interessante Alternative finden.

Diverse SaaS-Tools konnten sich in den letzten Jahren einen Namen machen und sich zu echten Konkurrenten entwickeln. Eine sehr umfangreiche Suite bietet etwa Zoho, das neben den klassischen Office-Produkten auch verschiedene andere Bereich abdecken kann (z.B. CRM, E-Mail und Dateiverwaltung).

  • Zoho - Eine ausführliche Tool Suite für alle möglichen Office Anwendungen.

Projektmanagement

Sicherlich sind die meisten Projektmanagementtools für Selbstständige zu umfangreich, da sie für die Arbeit in Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern ausgelegt sind. Dennoch sind einige interessante Tools im Web verfügbar, die auch für Einzelnutzer Sinn machen.

Eventuell werden Sie nicht alle Funktionen nutzen, aber eine gute PM-Software sollte sicherlich die Möglichkeit bieten, verschiedene Projekte anzulegen, Kundendaten zu speichern, Dateien abzulegen und Aufgabenlisten zu erstellen. Auf diese Weise haben Sie immer den Überblick über Ihre Projekte und Kunden.

  • Trello - Eine spannende Projektmanagementsoftware, die sich dem KanBan-System bedient. Sehr gut allein verwendbar.
  • Kundenmeister - eine umfangreiche PM-Anwendung im Web, die zahlreiche Funktionen für die Führung mehrere Projekte bietet.

Kommunikation

Wenn Arbeiten gelingen sollen, dann ist Kommunikation das A und O. Egal, ob mit dem Kunden, anderen Freelancern oder mit sonstigen für das Projekt wichtigen Personen - die Kommunikationswege müssen klar sein und funktionieren.

Und tatsächlich gibt es heute unendlich viele Wege der Kommunikation, und diese wollen richtig genutzt sein. Für die Kommunikation mit dem Kunden können Sie zum Beispiel einen Helpdesk einrichten, falls Sie oft Supportanfragen erhalten. Die Kommunikation mit Kollegen läuft eventuell am besten über Skype oder einen ähnlichen Kanal.

  • osTicket - Ein Helpdesk-Tool, das Sie auf Ihrem eigenen Server installieren können und Ihren Kunden auf diese Weise einen direkten Kanal zum Support bieten.
  • Skype - Eines der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Tools für die Kommunikation online.

Marketing

Von irgendwoher müssen Ihre Aufträge als Selbstständiger kommen. Werbung oder Marketing sind hier die Stichworte, sofern Sie sich nicht langfristig auf Aufträge aus dem Bekanntenkreis verlassen wollen.

Neben einer Website mit spannenden Inhalten bietet sich hier auch das E-Mail-Marketing an. Eine Form des Marketings, die auch für Selbstständige sehr einfach umsetzbar ist.

Ein weiterer sehr leicht nutzbarer Bereich ist das Social Media Marketing. Dies beinhaltet alle möglichen Tätigkeiten in den bekannten sozialen Netzwerken, wie zum Beispiel Facebook, Twitter, Pinterest, LinkedIn, Xing oder auch Snapchat. Je nach dem, in welcher Branche Sie tätig sind, werden auch noch andere Netzwerke relevant sein.

  • Mailchimp - Eine recht einfach zu bedienende Software für das E-Mail-Marketing.
  • Hootsuite - Eine umfangreiche Online Software zur Analyse der eigenen Aktivitäten in sozialen Netzwerken.
  • Buffer - Simple Software zur Planung von Posts im Social Media.
Wie ist Ihre Meinung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.




Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Details