Business-Notebooks: Neueste Thinkpad-Modelle von Lenovo

Der größte PC-Hersteller Chinas, Lenovo, hatte bereits im Vorfeld der IFA die neueste Generation an Thinkpads vorgestellt. Die T440s, T440 und X240 Ultrabooks beeindrucken nicht nur dadurch, dass sie dünner und leichter als ihre Vorgänger sind. Dank einem größeren Trackpad kommt es zu einer verbesserten Klickfunktionalität, die auch Windows-8-Gesten unterstützt. Die neuen Geräte sind die ideale Wahl für den Business-Bereich.

Höhere Akkulaufzeiten

Zur IFA hat Lenovo gleich drei neue Ultrabook-Reihen herausgebracht. Es handelt sich um die T-Reihe (T440s und T440), die S-Reihe (S440 und S540) sowie das X240. Alle Ultrabooks sind mit der Power-Bridge-Technologie ausgestattet. Das heißt, dass die Batterien hotswap-fähig sind und im laufenden Betrieb ausgetauscht werden können, ohne dass das Gerät vorher heruntergefahren werden muss. Verfügbar ist dieses Feature mit den Thinkpad-Batterien 68 (23,5 Wh), 68+ (72 Wh) und 48 Wh. Gemeinsam mit der neuesten Generation der 4-Core-Prozessoren von Intel sollen Akkulaufzeiten von bis zu 17 Stunden ab sofort kein Problem mehr sein.

Sicherheit wird noch größer geschrieben

Im Business-Bereich müssen sensible Daten effektiv geschützt werden können. Mit den neuen Lenovo-Ultrabooks ist das kein Problem. Die Geräte arbeiten mittels biometrischem Fingerabdruck und Manipulationserkennung mit dem Trusted-Plattform-Modul. Zudem gibt es Sensoren zur Systemüberprüfung: Die G-Sensoren erfassen Erschütterungen, während Thermalsensoren die Hitzeentwicklung überprüfen und regulieren. Verbaut wurden auch Spannungssensoren zum Schutz von Schlüsselkomponenten.

Ganz zu schweigen davon, dass durch den Einsatz von leichten und extrem stabilen Carbonfasern echte Leichtgewichte entwickelt wurden. Außerdem sind die neuen Ultrabooks dünner als ihre Vorgänger.

Welche Geräte eignen sich fürs Business?

Thinkpad T-Serie: High-End durch hohe Leistung

Lenovo Thinkpad T440Unter den Business-Notebooks soll sich die Thinkpad T-Serie von Lenovo einen Namen machen. Die Modelle T440s und T440 ermöglichen Festplattenkapazitäten bis zu 1 Terabyte. Zur Ausstattung gehören auch Solid-State-Drives (512 Gigabyte), die aktuelle WiFi-Generation und optional 4G-WWAN-Technologie. Beim T440s ist ein Full-HD-Touchdisplay inklusive, während das T440 mit einem 14-Zoll-Display in Hd+ mit Touch-Option überzeugt. Der optional integrierte Chipkartenleser sorgt für weitere Sicherheit. Das Gewicht der Geräte liegt bei knapp 1,8 (T440) bzw. 1,6 kg (T440s). Erhältlich sind diese Modelle seit November 2013. Bei rund 950 Euro für das T440 gehts los. Das T440s kostet ca. 1.300 Euro.

Thinkpad X240: Die leichtere Gewichtsklasse

Lenovo Thinkpad X240Wer viel Wert darauf legt, ein leichtes Notebook zu haben, ist mit dem Thinkpad X240 gut beraten. Das 20,3 mm dünne Ultrabook wiegt gerade mal 1,3 kg. Je nach Bedarf gibt es unterschiedliche Ausstattungsvarianten. Zum Beispiel ist eine Ausstattung mit Prozessoren bis zu Intel Core i7 der vierten Generation bis zu einem Terabyte Speicher möglich. Abgerundet wird das neue Aushängeschild des Computerherstellers mit einem HD-Display mit 12,5 Zoll Diagonale und Touch-Option, einem hintergrundbeleuchteten Keyboard und einer Dongle-Schnittstelle. Seit Oktober gibt es das X240 ab etwa 1.000 Euro zu kaufen.

Für kleine und mittlere Unternehmen: Das Thinkpad S

Lenovo Thinkpad S431Kleine und mittlere Unternehmen sind mit einem Thinkpad S besser beraten. Allerdings gehören das S440 und das S540 auch in eine höhere Gewichtsklasse. Ihr Gewicht liegt zwischen 1,8 kg beim S440 und 2,4 kg beim S540 mit Full-HD-Touchdisplay im 15,6-Zoll-Format.

Mittels der Onelink-Technologie können sich die beiden Ultrabooks mit nur einem einzigen Kabel über das Onelink-Dock während des Ladevorgangs an Videostreams, USV 3.0 Ports und Gigabit-Ethernet anbinden. Preislich liegen die Modelle bei 770 Euro. Seit Ende September gibt es das S440, das S540 ist seit Oktober erhältlich.

Wie ist Ihre Meinung? Wir freuen uns über Ihren Kommentar.




Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Details